Einschulung

Die erste Gruppe der Schulanfänger wurde um 9 Uhr vom Pastorenehepaar Wilmer in der Müssener Kapelle empfangen, die zweite folgte um 10.30 Uhr. Die kleine Kapelle füllte sich schnell, denn begleitet wurden die Schulanfänger von zahlreichen Gästen: Eltern, Geschwister, Großeltern, Paten, Tanten, Onkel und Freunde waren dabei.

Nach dem Gottesdienst ging es zur Einschulungsfeier in die Turnhalle. Auf dem Weg standen die Schulkinder, Spielkreis- und Kindergartenkinder Spalier und winkten den Schulanfängern mit bunten "Puscheln".

In der Sporthalle folgte die Einschulungsfeier. Begrüßt wurden die Schulanfänger von der stellvertretenden Schulleiterin Frau Pleus sowie von einigen Schulkindern, die die Schulanfänger in verschiedenen Sprachen begrüßten.

Die Theater-AG zeigte ein tolles Mitmach-Theaterstück, das die Lehrerin Frau Watson mit Kindern aus den dritten Klassen einstudiert hatte. Dafür gab es viel Applaus!

Nach der Einschulungsfeier ging es für die Kinder zur ersten Unterrichtsstunde in den Klassenraum. Die Eltern und Gäste wurden während der Wartezeit mit Kaffee und Kuchen versorgt. Eltern aus den zweiten Klassen hatten in der neuen Mensa alles vorbereitet. Bei allen fleißigen Helfern möchten wir uns dafür ganz herzlich bedanken!

Das ist die Klasse 1a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kippenberger.

Das ist die Klasse 1b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Scherer.

Zurück